Startseite>Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)

Klimaneutrales Unternehmen
Klimaneutralität sichtbar machen

Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)

Klimaneutrales Unternehmen (DIQP) zeigt Ihren Kunden, Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit Ihr Engagement für den Klimaschutz.

Unser Planet steht vor ernsten ökologischen Herausforderungen und das Bewusstsein zur Vermeidung von Treibhausgas-Emissionen steigt seit Jahren. Engagieren auch Sie sich für den Klimaschutz und kommunizieren Sie Ihr Engagement mit unserem Siegel als „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“.

Im Zuge der Standardsetzung wurden auch zahlreiche Konsumenten beteiligt, um deren Erwartungshaltung an ein Siegel für klimaneutrale Unternehmen zu berücksichtigen. Der Standard unterliegt zudem einer ständigen Weiterentwicklung und wird an eventuell notwendige Veränderungen laufend angepasst.

Der Standard „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“ richtet sich an Unternehmen verschiedener Größenklassen und soll das Problembewusstsein bei den verschiedensten Stakeholdern für den Klimawandel schärfen. Es soll zudem die Reduktion von Treibhausgas-Emissionen initiieren und Konsumenten informieren.

Der erste Schritt im Rahmen der Zertifizierung ist die Erfassung von bestehenden Treibhausgas-Emissionen. Dazu werden diese nach dem DIQP Standard ermittelt. Dieser ähnelt dabei dem international anerkannte Greenhouse Gas Protocol (GHG Protocol).

Berücksichtigt werden verschiedene Quellen, wie zum Beispiel der Stromverbrauch, die Emissionen von Heizungen und Fahrzeugen, aber auch Dienstreisen der Beschäftigten und zum Beispiel der Papierverbrauch. Die zurzeit nicht eingesparten Treibhausgas-Emissionen können durch anerkannte Programme kompensiert werden, um so den Status als „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“ zu erreichen.

Um einer Zertifizierung als klimaneutrales Unternehmen mit der Bewertung „sehr gut“ zu erhalten, ist eine Kompensation der nicht vermeidbaren von Treibhausgasemissionen in Scope 1, Scope 2 und teilweise aus Scope 3 notwendig. Unsere Zertitifizierung als klimaneutrales Unternehmen geht somit über die Grundanforderung des Scope1 und Scope 2 hinaus.

Wir setzen dabei unter anderem auf Klimaschutzprojekte, die dem Gold Standard (https://www.goldstandard.org) entsprechen. Dieser Standard gilt weltweit als einer der strengsten Zertifizierungsstandards. Dabei wird auf die Zusätzlichkeit der Klimaschutzprojekte geachtet und es müssen zahlreiche weitere Kriterien erfüllt werden, die eine nachhaltige Entwicklung sicherstellen sollen.

Klimaneutrales Unternehmen

‚BESONDERS EMPFEHLENSWERT‘ laut Label-online.de

Bei allen bisher bewerteten Siegeln, haben wir in allen Kategorien stets die Höchstpunktzahl erreicht. „Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V.“ betreibt das Portal und wird mit Mitteln des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert. Weitere Informationen finden Sie hier: https://label-online.de Klimaneutrales Unternehmen (DIQP) wird noch zur Bewertung eingereicht

Das unterscheidet uns

Wir haben den Standard „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP) entwickelt, welcher auf dem Company Carbon Footprint (CCF) basiert. Zur Wahrung der Unabhängigkeit erfolgt die Prüfung / Zertifizierung durch die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft (SQC-QualityCert) auf Grundlage des DIQP Standard für klimaneutrale Unternehmen.

UNABHÄNGIGKEIT

Das DIQP ist ein eingetragener Verein ohne Gewinnerzielungsabsicht. Wir finanzieren uns durch Mitgliedsbeiträge und sichern damit unsere Unabhängigkeit von Zertifizierungen.

PRÜFUNG

Grundlage aller durchgeführten Zertifizierungen sind vom DIQP entwickelte Kriterien. SQC-QualityCert prüft im Rahmen einer stichprobenartigen Dokumentenprüfung als neutrale Zertifizierungsgesellschaft.

KOMMUNIKATION

Bei unserer Zertifizierung als „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“ erhalten Sie neben einer eigenen Unterseite zur Kommunikation individuelle Siegelgrafiken, eine hochwertige Zertifizierungsurkunde und passende Acrylaufsteller.

TRANSPARENZ

Eine erfolgreiche Zertifizierung wird auf unserer Website mit einer Unterseite veröffentlicht. Wir verlinken zudem auf Ihre Unternehmenswebsite. So können Interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher die Echtheit einer Zertifizierung prüfen.

BERATUNG

Wir berücksichtigen direkte und indirekte Treibhausgas-Emissionen. Diese sind zum Beispiel der Stromverbrauch, Heizkosten, aber auch die Anreise der Beschäftigten zum Arbeitsplatz wie auch Dienstreisen. Alle Details finden Sie in unserem Standard „Klimaneutrales Unternehmen“.

MONITORING

Zur Erfassung Ihrer Treibhausgasemissionen im Rahmen einer Zertifizierung liefern wir Ihnen ein Tool zum Monitoring der bestehenden Emissionen. So haben Sie Ihre Treibhausgasemissionen im Blick und können an einer kontinuierlichen Reduzierung der Emissionen arbeiten.


Wenn Sie dieses Video starten, werden Sie an YouTube weitergeleitet und Daten übertragen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verschiedene, sehr gute DIQP Zertifizierungen

Viele Unternehmen setzen auf unterschiedliche DIQP Zertifizierungen

Top Ausbildungsbetrieb
Bosch Logo

So werden Sie ein „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“

Hier stellen wir Ihnen den Prozess zur Zertifizierung als „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)“ dar. Weitere Informationen zu den Kosten und eine erste Kostenschätzung für die notwendige Kompensation finden Sie unter https://www.sqc-cert.de/zertifizierung/klimaneutrales-unternehmen/ .

1. Schritt

Zunächst werden Ihre CO2 Emissionen erfasst. Dazu erhalten Sie von SQC-QualityCert eine Tabelle, welche Sie mit Ihren Angaben zu Emissionen befüllen.

Anschließend erhalten Sie ein Angebot inkl. der berechneten Kompensationsmenge.

2. Schritt

Nun fordert SQC-QualityCert Nachweise für die gemachten Angaben an, um diese stichprobenartig im Rahmen einer Dokumentenprüfung zu überprüfen.

Anschließend findet die Kompensation der nicht vermeidbaren Emissionen nach dem Gold Standard statt.

3. Schritt

Sofern Sie 100 % der nicht vermeidbaren Emissionen kompensiert haben, erhalten Sie das Zertifikat als „Klimaneutrales Unternehmen (DIQP) mit der Bewertung „sehr gut“. Bei 90 – 99,99 % erhalten Sie die Bewertung „gut“ und bei 85 – 89,99 % ein „befriedigend“.

Inhalt des Zertifizierungspaketes

Klimaneutrales Unternehmen

Sie erhalten neben den digitalen Siegelgrafiken in 100dpi und 300dpi Auflösung, eine individuelle Ergebnisseite. Außerdem passende Acrylaufsteller und eine hochwertige Zertifizierungsurkunde, welche Sie online und offline nutzen können, um Ihre Servicequalität zu kommunizieren.

Mehr Informationen zur Zertifizierung für Klimaneutralität und den Kosten finden Sie unter:

https://www.sqc-cert.de/zertifizierung/klimaneutrales-unternehmen/

Bitte senden Sie uns weitere Informationen