Geprüfte Servicequalität  (DIQP)

Das Gütesiegel für “Geprüfte Servicequalität (DIQP)” hilft Ihnen, Ihre Kunden- und Serviceorientierung zu verbessern und neue Kunden zu gewinnen.

  • In einem ständig komplexer werdenden Wettbewerbsumfeld und angesichts einer rasant steigenden Produktvielfalt benötigen Nutzer und Konsumenten Unterstützung für ihre Kauf- und Nutzenentscheidungen. Dazu gehört im Besonderen die Servicequalität, die der Kunde im Regelfall erst unmittelbar nach dem Kauf kennenlernt.
  • Die Serviceprozesse zu überprüfen, hilft Ihrem Unternehmen, Schwachstellen in Kundenbeziehungen zu erkennen und Kunden eine Kaufentscheidung durch das DIQP Gütesiegel zu erleichtern. Indem Sie Ihre Kunden aktiv befragen, erhöhen Sie gleichzeitig die Awareness Ihres Unternehmens und die Kundenbindung, da Sie die Befragten in die zukünftige Unternehmens- und Serviceentwicklung einbinden.

Bei unserer Auszeichnung für geprüfte Servicequalität werden Ihre Kunden anhand einer Kundenbefragung zu Ihren Serviceleistungen befragt. Anschließend werden im Zertifizierungsverfahren die Befragungsergebnisse ausgewertet. Dabei müssen verschiedenste Bewertungskriterien erfüllt werden. Dazu gehören neben der Kundenbefragung auch umfangreiche Servicetests und ein Managementgespräch.

Nach der Beurteilung der Testergebnisse erhalten Sie einen umfassenden Prüfbericht, der Ihnen hilft, eventuellen Optimierungsbedarf im Bereich der Servicequalität zu definieren und notwendige Handlungen abzuleiten

Geprüfte Servicequalität (DIQP)
  • Mit der Auszeichnung „Geprüfte Servicequalität“ überprüfen Sie Ihre Serviceprozesse, steigern das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihr Unternehmen und heben sich von den bestehenden Konkurrenten deutlich ab, weil Sie sich einem unabhängigen Audit unterzogen haben.
  • Sofern Ihr Unternehmen die Prüfungskriterien des Gütesiegels „Geprüfte Servicequalität (DIQP)“ bestanden hat, vergeben wir als unabhängiges Institut die entsprechende Auszeichnung. Dabei erhalten Sie ein Zertifikat sowie das Siegel für geprüfte Servicequalität. Beides können Sie für werbliche Zwecke verwenden. Gütesiegel und Zertifikat haben jeweils eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Unsere Broschüre  zum Thema: “Geprüfte Servicequalität” können Sie hier laden.

Das unterscheidet uns

Das DIQP bietet eine hochwertige, compliancekonforme Trennung von Siegelgeber, Siegelnehmer, Consultant und Zertifizierungsgesellschaft. Diese Trennung sichert eine Minimierung von Interessenskonflikten und bietet eine glaubwürdige Zertifizierung für geprüfte Servicequalität. Dies führt dazu, das man ein  Gütesiegel nicht beim DIQP e.V. kaufen kann.

DIQP_Icons_web_Unabhaengigkeit
Fairness
Zertifizierungsbericht

Unabhängigkeit

Fairness-Garantie

Zertifizierungsbericht

Das DIQP finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und Fördermitgliedschaften, was seine Unabhängigkeit von Zertifizierungen sichert.

Ihnen entstehen Dank der Fairness-Garantie nur Kosten, wenn die Kundenbefragung erfolgreich bestanden wurde. Die Voraussetzungen zum Bestehen der Kundenbefragung finden Sie hier.

Zertifizierte Consultants begleiten Ihre Zertifizierung und erstellen einen umfassenden Bericht, der es Ihnen erlaubt, Handlungen abzuleiten und z. B. Produkte bzw. Prozesse zu optimieren.

Transparenz
Wisschenschaftlicher Beirat
DIQP_Icons_web_Schlichtung

Transparenz

Wissenschaftlicher Beirat

Schlichtungsverfahren

Eine erfolgreiche Zertifizierung wird transparent auf unserer Website veröffentlicht. Verbraucher haben so die Möglichkeit, sich über die Zertifizierung und das Ergebnis zu informieren.

Das DIQP wird durch einen wissenschaftlichen
Beirat, bestehend u. a. aus Prof. Dr. Astrid Nelke, Dr. Ing. Ulrich Kross und Dr. Stefan Kissinger, in regelmäßigen Sitzungen beraten.

Sollte ein Verbraucher oder ein
Unternehmen an einer Zertifizierung
zweifeln, so besteht die Möglichkeit,
beim DIQP ein Schlichtungsverfahren einzuleiten.

  • Inhalt der Prüfung: “Geprüfte Servicequalität (DIQP)”

Die Zertifizierung mit dem Qualitätssiegel für geprüfte Servicequalität basiert auf drei Bausteinen. Zunächst wird eine Kundenbefragung durchgeführt, diese wird zu 50% in der Gesamtbewertung berücksichtigt. Wenn ein Unternehmen die Kundenbefragung bestanden hat, folgenden die Servicetests (30% Bewertung) und abschließend wird ein Managementgespräch geführt, indem es u.a. um Prozesse und Standards geht (20% Bewertung). Die vollständige Kundenbefragung (ohne bewertungsrelevante Fragen) finden Sie hier. Die vollständigen Vergabebedingungen können Sie sich hier laden.

KUNDENBEFRAGUNGSERVICETESTSMANAGEMENTGESPRÄCH

Der wesentliche Baustein im Rahmen der Zertifizierung mit dem Gütesiegel für geprüfte Servicequalität (DIQP) ist eine Kundenbefragung. Dazu wird dem Unternehmen durch das DIQP eine Umfrage zur Verfügung gestellt, an der sich die Kunden des Unternehmens beteiligen können. Die Teilnahme an der Befragung kann auf verschiedene Art ermöglicht werden. Zum Beispiel durch ein persönliches Anschreiben per E-Mail oder z.B. Einbindung auf Ihrer Website (z.B. in einem Kundenbereich). Außerdem besteht auch die Möglichkeit eine Befragung in Papierform umzusetzen.

Es gibt für die verschiedenen Unternehmensgrößen jeweils eine Mindestkundenanzahl welche im Rahmen einer Teilerhebung angeschrieben werden müssen. Bei Kleinstunternehmen ist eine Vollerhebung notwendig.
Die Anzahl der zu befragenden Kunden ergibt sich aus den Vergabebedingungen.

Wir erfassen natürlich keine personenbezogenen Daten Ihrer Kunden bei der Standardbefragung.

Anhand von Testeinkäufen oder Testbestellungen bzw. Angebotsanforderungen oder Reklamationen wird der Kundenservice getestet. Wesentliche Bewertungskriterien liegen hier in den Bereichen, Reaktionsgeschwindigkeit, fachliche Kompetenz sowie der Freundlichkeit der Mitarbeiter und genereller Lösungsbereitschaft bzw. Kulanzverhalten. Die Anzahl der notwendigen Servicetests ergibt sich aus den Vergabebedingungen und orientiert sich an der Unternehmensgröße (Kundenanzahl).
In einem Gespräch zwischen dem zertifizierten DIQP Consultant und dem zu zertifizierenden Unternehmen wird geklärt, wie wichtig die Servicequalität für das Unternehmen ist. Bestandteil der Befragung ist unter anderem, welche Servicemaßnahmen das Unternehmen momentan anbietet und wem diese in welchen SLAs angeboten werden. Besondere Berücksichtigung finden auch Aussagen, welche Maßnahmen zukünftig geplant sind, um sich weiter an den Bedürfnissen der Kunden im Bereich der Servicequalität
Servicequalität

In vier Schritten zur geprüften Servicequalität (DIQP)

DIQP Gütesiegel für Websites bzw. Onlineshops

Bitte kontaktieren Sie zunächst einen vom DIQP zertifizierten Consultant welcher für Ihre Postleitzahlregion zuständig ist oder senden Sie eine Anfrage an angebot@diqp.eu

Der Consultant berät Sie zu den Möglichkeiten und erstellt Ihnen kostenlos ein Zertifizierungsangebot für das Qualitätssiegel / Gütesiegel “Geprüfte Servicequalität (DIQP)”.

DIQP Gütesiegel für geprüfte Service Qualität

Der Consultant bereitet die Zertifizierung vor. Dazu gehört die Auswertung der Kundenbefragung und das Managementgespräch.

Nach dem erfolgreichen Bestehen der Kundenbefragung starten die Servicetests. Diese werden von der Zertifizierungsgesellschaft durchgeführt.

Anschließend werden alle Unterlagen zusammen mit dem Zertifizierungsantrag bei der Zertifizierungsgesellschaft eingereicht.

Top Arbeitgeber mit dem DIQP Gütesiegel

Das DIQP hat zur Prüfung der Zertifizierungsanträge die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft QUALITYCERT beauftragt.

Diese prüft als unabhängige Sachverständige die eingehenden Anträge auf Zertifizierung und bestätigt dem DIQP die Einhaltung der Vergabebedingung für das beantragte Qualitätssiegel / Gütesiegel “Geprüfte Servicequalität (DIQP)”. Sie empfiehlt dem DIQP, bei einem positiven Antrag die Vergabe des Qualitätssiegels / Gütsiegels.

Gütesiegel für nachhaltige Unternehmen

Das DIQP erstellt anschließend eine Zertifizierungsurkunde und vergibt das Qualitätssiegel / Gütesiegel für geprüfte Servicequalität an das zu zertifizierende Unternehmen.

Zertifikat für Ihre Servicequalität

Ablauf der Zertifizierung

Geprüfte Servicequalität (DIQP)

Die Berechnungsmethode und weitere Informationen zur Zertifizierung finden Sie hier

Inhalt des Zertifizierungspaketes

Die erhalten Sie bei einer Servicequalität Zertifizierung
  • 1.    Erstberatung durch einen DIQP Consultant. Erstellung eines Zertifizierungsangebotes.
    2.    Durchführung der Kundenbefragung und Auswertung. Sollte das Ergebnis der Kundenbefragung eine Zertifizierung
  •         nicht ermöglichen,  entstehen Ihnen keine Kosten! (FAIRNESS GARANTIE)
    3.    Durchführung des Servicetests und Zusammenfassung des Ergebnisses.
    4.    Managementgespräch mit dem zertifizierten Consultant
    5.    Prüfung des Zertifizierungsantrags durch die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft (QUALITYCERT).
    6.    Ein schriftlicher Prüfbericht teilt Ihnen Ihr Zertifzierungsergebnis mit.
    7.    Erstellung einer Profilseite unter www.diqp.eu mit Ihrer erfolgreichen Zertifizierung.
    8.    Zur Verwendung für werbliche Zwecke, entsprechend der DIQP Nutzungsbedingungen, erhalten Sie eine
  •         Zertifizierungsurkunde, das Gütesiegel „Geprüfte Servicequalität (DIQP)“ und einen hochwertigen Acrylaufsteller.
    9.    Der Abschlussbericht des Consultants beinhaltet eine individuelle Zusammenfassung und bietet Ihnen
  •         Unterstützung bei zukünftigen servicestrategischen Entscheidungen.
    10.  Optional: Auf Wunsch erhalten Sie kostenlos, eine mit Ihnen vorab abgestimmte, Pressemeldung.

Kosten für die Zertifizierung

Wenn Sie mehr zu den Kosten einer Zertifizierung erfahren möchten, dann senden Sie uns eine Anfrage an angebot@diqp.eu. Sie erhalten dann  von einem zertifizierten Consultant ein individuelles Angebot.

Diese Kosten der Zertifizierung werden nicht vom DIQP in Rechnung gestellt, sondern von unseren zertifizierten Consultants bzw. der Zertifizierungsgesellschaft QUALITYCERT. Das DIQP erhällt pro Zertifizierung in der Regel eine Aufwandspauschale in Höhe von 100 Euro netto bzw. 119 Euro brutto pro Unternehmen/Standort.

Gültigkeit und Dauer der Zertifizierung

Das Gütesiegel für geprüfte Servicequalität  hat eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Die zertifizierten Unternehmen können das Gütesiegel durch eine Rezertifizierung um jeweils zwei weitere Jahre verlängern. Die Kosten der Rezertifizierung betragen ca. 75 % der Erstzertifizierung. Eine passendes Angebot erhalten Sie von unseren zertifizierten Consultants. Die Dauer des Zertifizierungsprozesses hängt vom Arbeitsaufwand und den notwendigen Servicetests ab. Dies können wenige Wochen, aber auch einige Monate sein.  Weitere Informationen finden Sie hier: Informationen zum Qualitätssiegel / Gütesiegel: Geprüfte Servicequalität (DIQP)